Schlagwort-Archive: Travel

日本のスナック

日本のスナック

記事のドイツ語の版ここです。

ドイツ人にとってのミューズリーバーやロードオーツクッキー、ライ麦で作られた黒パンのような健康によいスナックは、言うなれば日本人にとっての、乾燥させたタコの足や、丸ごと一匹のイカ、その他乾燥させたり、つき刺したり、束ねたりした小魚のようなものだ。

時折、(乾燥されて)長持ちさせられることになった海の生き物の複数の目が、彼らが入れられた袋の中から感じの悪い、とがめるような目でこちらをじっと見つめている。

小魚はその大きさに応じて袋に詰めこまれる。

だから、そこにはこちらを絶え間なく観察するとても多くの目がある。

たいていの海のスナックは、硬くて、しなやかで丈夫なので、歯や咀嚼するための筋肉にとってはよいものだと言えるだろう。

それらは素早く簡単に食べられるスナックではない。実際、1本のタコの足を食べ終わるまでにはそこそこ時間がかかる。

これらの製品には、もちろんカルシウムのようなミネラルが豊富に含まれている。

小魚はある一定の大きさから、ヒレや内臓も全てのそのままで1つの製品になっている。 „小魚丸ごと一匹が1つのスナックなのだ“

注目に値するのは、魚の嫌な味や香りがしないということだ。

全ての製品は、それぞれまろやかで食べやすい味だ。そして、いつものように日本料理は全てかなり薄い塩味になっている。これらは急にお腹が空いたときにも、太らないためにも、そして健康的に栄養補給するためにもぴったりのものだ。

しかし、それにも関わらず、私はそれらのスナックの横に手を伸ばし、ドイツの サラミである„BIFI“の日本版を買ってしまう。

主な商品はこちら

○焼いたウルメイワシ

○乾燥させてカットしたイカ

○アーモンドと小さな乾燥イワシ

○乾燥させてカットしたイカにコショウがまぶされたもの

○ビーフジャーキー

○丸ごと乾燥させた小さなイカ

○皮が付いたまま乾燥させた北海道のサケ

Übersetzer: Okubo 著作家

Ein Kommentar

Eingeordnet unter スナック, Essen, 食べ物, Hauptmenü, Informativ, Japan, 日本

井野山

Winterspaziergang zum Gipfel des Ino Berg.

昨夜からすっと雪を降り続けた!今日は宇美町の低山“井野山“に登りました。井野山は標高236mrで子供から大人まで登りやすい山です。
登山口から山頂まで舗装された道が続きます。
山頂直前には151段の階段があるけど、上りやすい階段でした。山には昨夜からの雪が残っていました。登っている間は雪はチラチラだけど、歩いていると体は暑くて汗かいていました。

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 自然, Gastautor, Hauptmenü, Informativ, Japan, Natur, Untermenü1, 日本, 人々

リューベナウ

ガイドブックに載っていない町 リューベナウ

ドイツの柳川に行ってみた

リューベナウはベルリンから電車で1時間半ほどの距離にあり、運河と森に囲まれた美しい町です。日本人にはあまりなじみのないこの小さな町は、ドイツではよく知られた観光地で、ユネスコの生物圏保護区にも指定されています。観光の目玉は小舟での運河巡り、特産品はキュウリ。私たちはこの二つの情報だけを頼りにリューベナウへ向かいました。

 

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ドイツ, Essen, 自然, Gastautor, Hauptmenü, Informativ, Natur, Reisen, Tipps, Tradition

Yabure Manjū

やぶれまんじゅう Gescheckte Manjū
Wenn man das Wort Yabureru wörtlich übersetzt, bedeutet es eigentlich zerreißen. Zerrissen sind die Manjū aber nicht, sondern nur die äußere Teighülle. Bei dieser Variante des Manjū umschließt nur eine hauchdünne Teighülle die Füllung aus Azukibohnen Paste. Beim Dämpfen wird die Hülle löchrig, sie zerreißt, und die dunkle Füllung kommt zum Vorschein. Man könnte auch sagen die kleinen Klöße sind schwarz-weiß gescheckt.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Essen, Informativ, Japan, Ratgeber, Süßigkeiten, Tradition, 日本

Yokan Festival

Auf den Plakaten zum Yokan Festival wirbt das kleine Ogi mit der größten Anzahl an Yokan Herstellern. „In ganz Japan einmalig! Nur hier gibt es so viel Auswahl an Yokan! „

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Essen, Informativ, Japan, Reisen, Tipps, Tradition, Untermenü1

Schon mal von Yokan gehört?

 Ogi Bohnen Gelee

Kennen Sie Yokan (Bohnen Gelee) aus Ogi? Ogi ist ein kleiner Ort an einer berühmten Kaido, welche Nagasaki mit Kokura verband und die den Namen Zuckerstraße trägt! Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Essen, Informativ, Japan, Reisen, Tipps, Süßigkeiten, Tradition, 和菓子, 旅行, 日本, 伝統

Kasdosu Confectionery 

Kasdosu

Kasdosu 400- jahrige Tradition・Hergestellt mit Zucker aus den Schiffsbäuchen der Portugiesen und der Niederländische Ostindien-Kompanie.

Es müssen ja nicht immer gleich ‚Die Schatzinsel‘ sein oder Piraten der Flying Dutchman. Die Geschichte, wie Japan zu Zucker kam, ist mindestens genauso spannend! Zucker ist im Japan des 16. Jahrhunderts immer noch unbekannt. Als Handelsgut ausländischer Unternehmen kam er das erste Mal nach Japan. Es gab damals nur einen Hafen, dem Handelsbeziehungen zum Ausland gestattet waren, das war der Hafen von Hirado. Die ersten europäischen Kaufleute, Portugiesen, die um 1550 im Hafen von Hirado festmachten und Handel trieben, brachten auch Zucker mit. Seit diesem Zeitpunkt ist Zucker fester Bestandteil der Esskultur in Japan. Und seine Historie ist eine Erfolgsgeschichte!Kasdosu Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Essen, Geschichte, Informativ, Japan, Omiyage-Souvenir, Reisen, Tipps, Süßigkeiten, Tradition, 和菓子, 旅行, 日本, 伝統

Dauerbrenner Ramen

Ramen長浜ラーメン 味心, Ajishin Ramen (Tonkotsu-Ramen)

Ramen von Ajishin, 長浜ラーメン 味心, Ramen-Shop in Fukuoka.

Seitdem die Nudelsuppe, sprich Ramen, aus China hier in Japan eingeführt wurde, ist sie der Dauerbrenner! Die Ramen-Shops sind aus dem Stadtbild nicht wegzudenken. Die Zubereitung dieser Nudelsuppen ist unkompliziert. Sie setzen sich aus einer hausgemachten Brühe, selbst gemachten Nudeln, frischen Gemüse oder andere Beilagen und verschiedenen Gewürzen zusammen.

Ramen von Ajishin, 長浜ラーメン 味心,

Ajishin Ramen (Tonkotsu-Ramen) Ramen-Shop in Fukuoka.

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Essen, Informativ, Japan, 日本

Namagashi im Herbst

img_6203Maronen, Kaki und Herbstlaub von Taketsuru Manjyu

Namagashi in der Herbstsaison

Es ist Spätherbst in Japan. In diesem Jahr war es im November nicht kalt genug, sodass die Herbstfärbung des japanischen Ahorns und anderer Laubbäume erst sehr spät einsetzte und nicht so prachtvoll entwickelt war, wie wir es hier gewohnt sind. Wenn es draußen mit der Herbststimmung nicht klappt, kann man es sich drinnen gemütlich machen.

 

Namagashi im Herbst

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

November 28, 2016 · 12:05 pm

Für europäische Augen ungewohnt

Busen Schrein

Shintō-Schreine sind im Aufbau sehr unterschiedlich. Bis auf den Hauptschrein (Honden), der obligatorisch ist, gibt es keine bindenden Vorschriften dafür, dass bestimmte Anlagen oder Gebäude in Shintō-Schreinen den gleichen Aufbau haben müssen.  Aber alle Anlagen und Gebäude, wie zum Beispiel Zweigschreine, stehen in einer bestimmten Verbindung zum Hauptschrein. Für detailliertere Informationen zu Schreinanlage siehe Shintō-Schrein Wikipedia.

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Informativ, Japan, 日本