Schlagwort-Archive: Travel

Hinamatsuri sweets

HinamatsuriHinamatsuri confectionery zum Mädchen Festival von 竹鶴饅頭本舗 Taketsuru Manjyu Hompo

Rechtzeitig zum Hinamatsuri Festival werden von japanischen Süßwarengeschäften spezielle, nur während der Dauer des Festivals erhältliche Süßigkeiten angeboten. Von Ende Februar bis Anfang März gibt es bei Taketsuru diese speziellen Süßigkeiten, deren äußere Gestalt und Farbe, den beiden Kaiserpaarfiguren nachempfunden sind zu kaufen. Die Kaiserfigur und die Kaiserinfigur sind die wichtigsten Gegenstände des Festivals und ein häufig verwendetes Motiv der Konditoren. Informationen zum Hinamatsuri Festival findest Du hier: 3. März Hinamatsuri

Hinamasuri

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Essen, Informativ, Japan, Süßigkeiten, Tradition, 和菓子, 日本, 伝統

Kasdosu Confectionery 

Kasdosu

Kasdosu 400- jahrige Tradition・Hergestellt mit Zucker aus den Schiffsbäuchen der Portugiesen und der Niederländische Ostindien-Kompanie.

Es müssen ja nicht immer gleich ‚Die Schatzinsel‘ sein oder Piraten der Flying Dutchman. Die Geschichte, wie Japan zu Zucker kam, ist mindestens genauso spannend! Zucker ist im Japan des 16. Jahrhunderts immer noch unbekannt. Als Handelsgut ausländischer Unternehmen kam er das erste Mal nach Japan. Es gab damals nur einen Hafen, dem Handelsbeziehungen zum Ausland gestattet waren, das war der Hafen von Hirado. Die ersten europäischen Kaufleute, Portugiesen, die um 1550 im Hafen von Hirado festmachten und Handel trieben, brachten auch Zucker mit. Seit diesem Zeitpunkt ist Zucker fester Bestandteil der Esskultur in Japan. Und seine Historie ist eine Erfolgsgeschichte!Kasdosu Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Essen, Geschichte, Informativ, Japan, Omiyage-Souvenir, Reisen, Tipps, Süßigkeiten, Tradition, 和菓子, 旅行, 日本, 伝統

花びら餅 Hanabiramochi

Hanabira Mochi 2017Namagashi 季節の和菓子/ Hanabira-Mochi von Taketsuru Manjyu Honpo

Nur einmal im Jahr, um das Neujahrsfest, werden die Hanabira-Mochi hergestellt! Der Name 花弁 Hanabira bedeutet Blütenblatt. Diesem Motto folgen auch die Formgebung und die Farbgebung des Mochi. Die weiße Mochi-Masse muss die Füllung nicht vollkommen umhüllen. Ein wichtiger Aspekt ist, dass die rote Farbe durch die dünne etwas transparente Mochi-Hülle scheint.

Hanabira Mochi 2017 Weiterlesen

Ein Kommentar

Januar 8, 2017 · 6:15 am

Dauerbrenner Ramen

Ramen長浜ラーメン 味心, Ajishin Ramen (Tonkotsu-Ramen)

Ramen von Ajishin, 長浜ラーメン 味心, Ramen-Shop in Fukuoka.

Seitdem die Nudelsuppe, sprich Ramen, aus China hier in Japan eingeführt wurde, ist sie der Dauerbrenner! Die Ramen-Shops sind aus dem Stadtbild nicht wegzudenken. Die Zubereitung dieser Nudelsuppen ist unkompliziert. Sie setzen sich aus einer hausgemachten Brühe, selbst gemachten Nudeln, frischen Gemüse oder andere Beilagen und verschiedenen Gewürzen zusammen.

Ramen von Ajishin, 長浜ラーメン 味心,

Ajishin Ramen (Tonkotsu-Ramen) Ramen-Shop in Fukuoka.

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Essen, Informativ, Japan, 日本

Namagashi im Herbst

img_6203Maronen, Kaki und Herbstlaub von Taketsuru Manjyu

Namagashi in der Herbstsaison

Es ist Spätherbst in Japan. In diesem Jahr war es im November nicht kalt genug, sodass die Herbstfärbung des japanischen Ahorns und anderer Laubbäume erst sehr spät einsetzte und nicht so prachtvoll entwickelt war, wie wir es hier gewohnt sind. Wenn es draußen mit der Herbststimmung nicht klappt, kann man es sich drinnen gemütlich machen.

 

Namagashi im Herbst

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

November 28, 2016 · 12:05 pm

Für europäische Augen ungewohnt

Busen Schrein

Shintō-Schreine sind im Aufbau sehr unterschiedlich. Bis auf den Hauptschrein (Honden), der obligatorisch ist, gibt es keine bindenden Vorschriften dafür, dass bestimmte Anlagen oder Gebäude in Shintō-Schreinen den gleichen Aufbau haben müssen.  Aber alle Anlagen und Gebäude, wie zum Beispiel Zweigschreine, stehen in einer bestimmten Verbindung zum Hauptschrein. Für detailliertere Informationen zu Schreinanlage siehe Shintō-Schrein Wikipedia.

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Informativ, Japan, 日本

ステファンポメラー、熱気球パイロットのブログ。今年、2016佐賀熱気球世界選手権に参加した。

Reblogg eines Artikels des WordPress Blogs: https://pomstblog.wordpress.com/

pomstblog

Heute Morgen war die letzte Wettfahrt zur Weltmeisterschaft. So wie schon die ganze Meisterschaft, gab es auch dieses Mal FlyIn, Judge Declared Goal oder FlyOn. Bis auf eine von allen 31 Aufgabe waren vorgegebene oder selbstgewählte Ziele anzusteuern. Interessante und anspruchsvollere Flächen-, Winkel- oder 3D-Aufgaben fehlten komplett. Das Ganze entstand vielleicht aus einer Mischung an den örtlichen Gegebenheiten, Wetterverhältnissen aber auch, dass hier in Japan der Ballonsport sehr populär ist und jedesmal tausende Zuschauer, vor allem am Nachmittag, an den Kase River  pilgerten und denen dann auch was geboten werden sollte. Und auch die Fernsehstationen vor Ort wollen spektakuläre Bilder mit vielen Ballonen liefern.

Abgesehen davon konnten wir uns an den letzten Tagen nicht mehr verbessern, wir rutschten sogar wieder ein paar Plätze zurück. An Ende sind wir auf Rang 37 gelandet. Die paar teilweise sehr guten Ergebnisse konnten die schlechten leider nicht ausgleichen. Wir hatten aber viel Spass, die Marker haben…

Ursprünglichen Post anzeigen 108 weitere Wörter

Hinterlasse einen Kommentar

November 8, 2016 · 2:10 am

コスモス・能古島

コスモス

コスモス

Cosmea Saison auf Nokono-shima

Nokono-shima liegt vor den Toren von Fukuoka.  Die kleine Insel mit nur 16 km Küstenlänge erreicht man in 10 Minuten mit der Autofähre . Stündlich pendelt die „Noko-Flower“ Fähre zwischen Meihohama Ferry Terminal und dem Nokonoshima Ferry Port auf Nokonoshima. In Nokono-shimas Island-park blühen jetzt Cosmea (Schmuckkörbchen). Noch ungefähr bis Ende Oktober kann man den angelegten Blumenteppich bewundern. Je nach Saison blühen auf den dafür angelegten großflächigen Blumenbeeten verschiedene Blumen. Am besten kommt man zum  Island-park mit dem Fahrrad. Die Insel ist ideal zum Radfahren und bis zum Park braucht man nur 15 Minuten.

能古島は福岡の西側にあります。約16 kmの海岸に囲まれている小さな島で、 姪浜渡船場から能古島間を“フェリー 能古フラワー“が10分かけて行き来します。“能古フェリー“は一時間に1便出ています。
今、能古島island parkでは、コスモスが咲いています。10月終わり頃らフラワーカーペットが観賞できます。季節によって、色々な花が大輪の花を満開にします。島を満喫するにはサイクリングがおすすめです。サイクリングコースに最適でislandパークまでは15-30分です(坂道があります) 。   能古フラワーに自転車を乗せて行くこともできますが、能古渡船場ではレンタル自転車もあります。

Gastautor: T. Arie 著作家

Weiterlesen

2 Kommentare

Oktober 10, 2016 · 10:44 am

福岡成竹山を登山その写真


福岡成竹山を登山その写真.  Dreistündige Wanderung zum Gipfel des Narutake.

成竹山 Bilder vom Weg.福岡市から成竹山の山頂(580M)まで3時間かかります。筑紫郡那珂川の南面里村までは自転車で行き、そこの村から登山がはじまります。南面里村を出発したあとは細く、曲がりくねった森の道がはじまります。森の小道の端には標識があり登山口を示す。登山口から成竹山の山頂まで約50分と書いてある。山頂に近付いてきたときの林道はとても急でした。結構ハード-です。
日本の自然は美しく、植物と生き物が豊かです。 Weiterlesen

2 Kommentare

Juli 28, 2016 · 7:05 am

Hinamatsuri 3. März

ひなまつり

佐賀でひな祭り

Hinamatsuri & Ocha-Gayu in Saga

07:00 Uhr morgens. Ich bin auf dem Weg nach Saga Stadt. Heute zum Nationalfeiertag, dem Gründungstag Japans, ist auf dem Busbahnhof im Zentrum von Fukuoka eine Menge Betrieb! An Arbeitstagen teile ich mir den Bus mit höchstens 4 oder 5 Personen, die, wie ich, in entgegengesetzter Richtung zum morgendlichen Berufsverkehr unterwegs sind. Heute aber ist es voll. Das ist ungewohnt. Aber dafür gibt es, was die Busverbindung nach Saga angeht, noch einen weiteren Grund. Und ich glaube, genau aus diesem Grund haben außer mir auch noch andere Fahrgäste die einstündige Fahrt angetreten. Heute beginnt in Saga das Hina-Matsuri Fest.

 

Hinamatsuri in Saga 2018.

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Hauptmenü, Informativ, Japan, Reisen, Tipps, Tradition, Untermenü1, 日本