Schlagwort-Archive: Fukuoka Kyushu

Sakura Mochi im Frühjahr!

Zum Frühling und zur Kirschblüte gehören Sakura Mochi!

Frühling in Japan!

Ungefähr ab Mitte Februar fangen die Pflaumenbäume an zu blühen. Sie sind die Ersten. Jetzt, Anfang März, ist der Höhepunkt der Pflaumenblüte bereits überschritten. Noch zwei, drei stürmische Tage und die Pracht ist verschwunden. Aber nach den Pflaumen blühen die Kirschbäume, welche das eigentliche Ereignis des Frühjahrs ist. Ungefähr heute in 2 Wochen werden die Zierkirschen in voller Blüte stehen und die Japaner feiernd darunter sitzend. Hier liebt man es zur Kirschblüte mit der Familie, Freunden oder Kollegen unter freiem Himmel zu essen und zu trinken. An schönen Märztagen, wenn die Temperatur auf über 18 ° Celsius steigt, findet man Gelegenheit dazu.

confectionery

桜餅

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Essen, Hauptmenü, Informativ, Japan, Süßigkeiten, Tradition, 和菓子, 日本

井野山

Winterspaziergang zum Gipfel des Ino Berg.

昨夜からすっと雪を降り続けた!今日は宇美町の低山“井野山“に登りました。井野山は標高236mrで子供から大人まで登りやすい山です。
登山口から山頂まで舗装された道が続きます。
山頂直前には151段の階段があるけど、上りやすい階段でした。山には昨夜からの雪が残っていました。登っている間は雪はチラチラだけど、歩いていると体は暑くて汗かいていました。

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 自然, Gastautor, Hauptmenü, Informativ, Japan, Natur, Untermenü1, 日本, 人々

Sofortklöße

Süßkartoffel

いきなり団子. Sofortklöße

Der Name sagt es bereits, die Sofortklöße der japanischen Patisserie sind im Handumdrehen zuzubereiten. Ursprünglich kommen die Ikinari Dango aus Kumamoto. Ikinari steht für: plötzlich, sofort oder unerwartet. Dango bedeutet Kloß.
Früher wurden diese geschmacklich einfachen Klöße bei unerwartetem Besuch zubereitet. Eigentlich eine Notlösung, um schnell etwas auf den Tisch zu bringen, ist der Sofortkloß heutzutage nicht mehr aus dem Angebot wegzudenken.

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Essen, Informativ, Japan, Süßigkeiten, Tradition, 和菓子, 日本

Kasdosu Confectionery 

Kasdosu

Kasdosu 400- jahrige Tradition・Hergestellt mit Zucker aus den Schiffsbäuchen der Portugiesen und der Niederländische Ostindien-Kompanie.

Es müssen ja nicht immer gleich ‚Die Schatzinsel‘ sein oder Piraten der Flying Dutchman. Die Geschichte, wie Japan zu Zucker kam, ist mindestens genauso spannend! Zucker ist im Japan des 16. Jahrhunderts immer noch unbekannt. Als Handelsgut ausländischer Unternehmen kam er das erste Mal nach Japan. Es gab damals nur einen Hafen, dem Handelsbeziehungen zum Ausland gestattet waren, das war der Hafen von Hirado. Die ersten europäischen Kaufleute, Portugiesen, die um 1550 im Hafen von Hirado festmachten und Handel trieben, brachten auch Zucker mit. Seit diesem Zeitpunkt ist Zucker fester Bestandteil der Esskultur in Japan. Und seine Historie ist eine Erfolgsgeschichte!Kasdosu Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Essen, Geschichte, Informativ, Japan, Omiyage-Souvenir, Reisen, Tipps, Süßigkeiten, Tradition, 和菓子, 旅行, 日本, 伝統

花びら餅 Hanabiramochi

Hanabira Mochi 2017Namagashi 季節の和菓子/ Hanabira-Mochi von Taketsuru Manjyu Honpo

Nur einmal im Jahr, um das Neujahrsfest, werden die Hanabira-Mochi hergestellt! Der Name 花弁 Hanabira bedeutet Blütenblatt. Diesem Motto folgen auch die Formgebung und die Farbgebung des Mochi. Die weiße Mochi-Masse muss die Füllung nicht vollkommen umhüllen. Ein wichtiger Aspekt ist, dass die rote Farbe durch die dünne etwas transparente Mochi-Hülle scheint.

Hanabira Mochi 2017 Weiterlesen

Ein Kommentar

Januar 8, 2017 · 6:15 am

Dauerbrenner Ramen

Ramen長浜ラーメン 味心, Ajishin Ramen (Tonkotsu-Ramen)

Ramen von Ajishin, 長浜ラーメン 味心, Ramen-Shop in Fukuoka.

Seitdem die Nudelsuppe, sprich Ramen, aus China hier in Japan eingeführt wurde, ist sie der Dauerbrenner! Die Ramen-Shops sind aus dem Stadtbild nicht wegzudenken. Die Zubereitung dieser Nudelsuppen ist unkompliziert. Sie setzen sich aus einer hausgemachten Brühe, selbst gemachten Nudeln, frischen Gemüse oder andere Beilagen und verschiedenen Gewürzen zusammen.

Ramen von Ajishin, 長浜ラーメン 味心,

Ajishin Ramen (Tonkotsu-Ramen) Ramen-Shop in Fukuoka.

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Essen, Informativ, Japan, 日本

ステファンポメラー、熱気球パイロットのブログ。今年、2016佐賀熱気球世界選手権に参加した。

Reblogg eines Artikels des WordPress Blogs: https://pomstblog.wordpress.com/

pomstblog

Heute Morgen war die letzte Wettfahrt zur Weltmeisterschaft. So wie schon die ganze Meisterschaft, gab es auch dieses Mal FlyIn, Judge Declared Goal oder FlyOn. Bis auf eine von allen 31 Aufgabe waren vorgegebene oder selbstgewählte Ziele anzusteuern. Interessante und anspruchsvollere Flächen-, Winkel- oder 3D-Aufgaben fehlten komplett. Das Ganze entstand vielleicht aus einer Mischung an den örtlichen Gegebenheiten, Wetterverhältnissen aber auch, dass hier in Japan der Ballonsport sehr populär ist und jedesmal tausende Zuschauer, vor allem am Nachmittag, an den Kase River  pilgerten und denen dann auch was geboten werden sollte. Und auch die Fernsehstationen vor Ort wollen spektakuläre Bilder mit vielen Ballonen liefern.

Abgesehen davon konnten wir uns an den letzten Tagen nicht mehr verbessern, wir rutschten sogar wieder ein paar Plätze zurück. An Ende sind wir auf Rang 37 gelandet. Die paar teilweise sehr guten Ergebnisse konnten die schlechten leider nicht ausgleichen. Wir hatten aber viel Spass, die Marker haben…

Ursprünglichen Post anzeigen 108 weitere Wörter

Hinterlasse einen Kommentar

November 8, 2016 · 2:10 am

熱気球世界選手権

 Hot Air Balloon

Fotos vom Internationalen Balonfestial 2016 in Saga

2016佐賀熱気球世界選手権 / 2016熱気球ホンダグランプリ 最終戦                                                                     22nd FAI World Hot Air Balloon Championship / 2016 Hot Air Balloon Honda Grand Prix

Photographre: RIE

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

November 7, 2016 · 6:31 am

コスモス・能古島

コスモス

コスモス

Cosmea Saison auf Nokono-shima

Nokono-shima liegt vor den Toren von Fukuoka.  Die kleine Insel mit nur 16 km Küstenlänge erreicht man in 10 Minuten mit der Autofähre . Stündlich pendelt die „Noko-Flower“ Fähre zwischen Meihohama Ferry Terminal und dem Nokonoshima Ferry Port auf Nokonoshima. In Nokono-shimas Island-park blühen jetzt Cosmea (Schmuckkörbchen). Noch ungefähr bis Ende Oktober kann man den angelegten Blumenteppich bewundern. Je nach Saison blühen auf den dafür angelegten großflächigen Blumenbeeten verschiedene Blumen. Am besten kommt man zum  Island-park mit dem Fahrrad. Die Insel ist ideal zum Radfahren und bis zum Park braucht man nur 15 Minuten.

能古島は福岡の西側にあります。約16 kmの海岸に囲まれている小さな島で、 姪浜渡船場から能古島間を“フェリー 能古フラワー“が10分かけて行き来します。“能古フェリー“は一時間に1便出ています。
今、能古島island parkでは、コスモスが咲いています。10月終わり頃らフラワーカーペットが観賞できます。季節によって、色々な花が大輪の花を満開にします。島を満喫するにはサイクリングがおすすめです。サイクリングコースに最適でislandパークまでは15-30分です(坂道があります) 。   能古フラワーに自転車を乗せて行くこともできますが、能古渡船場ではレンタル自転車もあります。

Gastautor: T. Arie 著作家

Weiterlesen

2 Kommentare

Oktober 10, 2016 · 10:44 am

落雁 Rakugan

image

Rakugan- So trocken wie Wüstensand

von 竹鶴饅頭本舗-Taketsuru Manjyu Hompo

 

Bei 竹鶴饅頭本舗-Taketsuru Manjyu Hompo ist es wieder Zeit für Rakugan. Rakugan aus japanischem Zucker und Reismehl ist buchstäblich staubtrocken. Es hat eine feste Konsistenz und ist lange haltbar. Weiterlesen

4 Kommentare

Eingeordnet unter Essen, Informativ, Japan, Ratgeber, 日本