Archiv der Kategorie: Japan

Texte über Japan

Yabure Manjū

やぶれまんじゅう Gescheckte Manjū
Wenn man das Wort Yabureru wörtlich übersetzt, bedeutet es eigentlich zerreißen. Zerrissen sind die Manjū aber nicht, sondern nur die äußere Teighülle. Bei dieser Variante des Manjū umschließt nur eine hauchdünne Teighülle die Füllung aus Azukibohnen Paste. Beim Dämpfen wird die Hülle löchrig, sie zerreißt, und die dunkle Füllung kommt zum Vorschein. Man könnte auch sagen die kleinen Klöße sind schwarz-weiß gescheckt.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Essen, Informativ, Japan, Ratgeber, Süßigkeiten, Tradition, 日本

Sofortklöße

Süßkartoffel

いきなり団子. Sofortklöße

Der Name sagt es bereits, die Sofortklöße der japanischen Patisserie sind im Handumdrehen zuzubereiten. Ursprünglich kommen die Ikinari Dango aus Kumamoto. Ikinari steht für: plötzlich, sofort oder unerwartet. Dango bedeutet Kloß.
Früher wurden diese geschmacklich einfachen Klöße bei unerwartetem Besuch zubereitet. Eigentlich eine Notlösung, um schnell etwas auf den Tisch zu bringen, ist der Sofortkloß heutzutage nicht mehr aus dem Angebot wegzudenken.

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Essen, Informativ, Japan, Süßigkeiten, Tradition, 和菓子, 日本

Yokan Festival

Auf den Plakaten zum Yokan Festival wirbt das kleine Ogi mit der größten Anzahl an Yokan Herstellern. „In ganz Japan einmalig! Nur hier gibt es so viel Auswahl an Yokan! „

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Essen, Informativ, Japan, Reisen, Tipps, Tradition, Untermenü1

Schon mal von Yokan gehört?

 Ogi Bohnen Gelee

Kennen Sie Yokan (Bohnen Gelee) aus Ogi? Ogi ist ein kleiner Ort an einer berühmten Kaido, welche Nagasaki mit Kokura verband und die den Namen Zuckerstraße trägt! Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Essen, Informativ, Japan, Reisen, Tipps, Süßigkeiten, Tradition, 和菓子, 旅行, 日本, 伝統

Comment- Déjà-vu Hefekloß

下記は投書です。Hier ist ein lesenswerter und interessanter Kommentar den ich erhalten habe. Und zwar zum Artikel ‚Déjà-vu Hefekloß‚.

 

酒饅頭は日本で最も知られているお饅頭です。酒饅頭は鎌倉時代に中国から日本に伝わりました。私は酒饅頭は日本でよく知られているお饅頭で、どこのスーパーでも買えると思います。しかし、とても地味なので、若い人はあまり食べません。甘くて柔らかいので、お年寄りや子供は好んで食べます。

しかし、酒饅頭はお祝いの時に出てきます。それは、小学校の卒業式や成人式、伝統的な結婚式の時です。赤と白の酒饅頭のセットは、とてもお目出度い色合いだからです。

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Juni 22, 2017 · 12:51 am

Déjà-vu Hefekloß

Taketsuru Hefekloss

Japanisches Äqui­va­lent zum Hefekloß – bei Taketsuru!

Das letzte Mal bei Taketsuru roch es, wie wenn man in Deutschland Hefeklöße zubereitet! Und auf dem Küchentisch lagen diese luftigen runden, rosaroten Klöße. Mein erster Gedanke, ich möchte einen essen. Dann: Die Dinger sind doch wirklich Hefeklöße?! Und „Konnte es denn wahr sein, dass man im entlegenen Japan deutsche Hefeklöße zubereitet und isst?!“

Déjà-vu Hefekloß

Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Essen, Informativ, Japan, Süßigkeiten, Tradition, 和菓子, 旅行, 日本

Hinamatsuri sweets

HinamatsuriHinamatsuri confectionery zum Mädchen Festival von 竹鶴饅頭本舗 Taketsuru Manjyu Hompo

Rechtzeitig zum Hinamatsuri Festival werden von japanischen Süßwarengeschäften spezielle, nur während der Dauer des Festivals erhältliche Süßigkeiten angeboten. Von Ende Februar bis Anfang März gibt es bei Taketsuru diese speziellen Süßigkeiten, deren äußere Gestalt und Farbe, den beiden Kaiserpaarfiguren nachempfunden sind zu kaufen. Die Kaiserfigur und die Kaiserinfigur sind die wichtigsten Gegenstände des Festivals und ein häufig verwendetes Motiv der Konditoren. Informationen zum Hinamatsuri Festival findest Du hier: 3. März Hinamatsuri

Hinamasuri

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Essen, Informativ, Japan, Süßigkeiten, Tradition, 和菓子, 日本, 伝統

Kasdosu Confectionery 

Kasdosu

Kasdosu 400- jahrige Tradition・Hergestellt mit Zucker aus den Schiffsbäuchen der Portugiesen und der Niederländische Ostindien-Kompanie.

Es müssen ja nicht immer gleich ‚Die Schatzinsel‘ sein oder Piraten der Flying Dutchman. Die Geschichte, wie Japan zu Zucker kam, ist mindestens genauso spannend! Zucker ist im Japan des 16. Jahrhunderts immer noch unbekannt. Als Handelsgut ausländischer Unternehmen kam er das erste Mal nach Japan. Es gab damals nur einen Hafen, dem Handelsbeziehungen zum Ausland gestattet waren, das war der Hafen von Hirado. Die ersten europäischen Kaufleute, Portugiesen, die um 1550 im Hafen von Hirado festmachten und Handel trieben, brachten auch Zucker mit. Seit diesem Zeitpunkt ist Zucker fester Bestandteil der Esskultur in Japan. Und seine Historie ist eine Erfolgsgeschichte!Kasdosu Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Essen, Geschichte, Informativ, Japan, Omiyage-Souvenir, Reisen, Tipps, Süßigkeiten, Tradition, 和菓子, 旅行, 日本, 伝統

Rote Bohnenpaste (Adzukibohnenpaste)

Azuki Bohnen PasteRote Bohnenpaste

Der Hauptbestandteil von japanischen Namagashi sind Bohnenpaste, Anko von unterschiedlicher Farbe. Es gibt weiß gefärbte Anko und rot gefärbte Anko-Bohnenpasten. Rote Bohnenpaste /Als Anko (jap. 餡子) bezeichnet man gewöhnlich eine Paste aus gesüßten pürierten Azukibohnen. Sie ist Bestandteil sehr vieler japanischer Süßigkeiten.

Weiterlesen

4 Kommentare

Januar 9, 2017 · 10:05 am

花びら餅 Hanabiramochi

Hanabira Mochi 2017Namagashi 季節の和菓子/ Hanabira-Mochi von Taketsuru Manjyu Honpo

Nur einmal im Jahr, um das Neujahrsfest, werden die Hanabira-Mochi hergestellt! Der Name 花弁 Hanabira bedeutet Blütenblatt. Diesem Motto folgen auch die Formgebung und die Farbgebung des Mochi. Die weiße Mochi-Masse muss die Füllung nicht vollkommen umhüllen. Ein wichtiger Aspekt ist, dass die rote Farbe durch die dünne etwas transparente Mochi-Hülle scheint.

Hanabira Mochi 2017 Weiterlesen

Ein Kommentar

Januar 8, 2017 · 6:15 am