Schlagwort-Archive: Ansichtskarte 絵葉書

フォトガイド

ハレ大聖堂

ハレ大聖堂

中部ドイツに見る価値のあるところ。

私はドイツの美しく歴史ある街ハレ(ザーレ)で生まれました。ハレ(ザーレ)は作曲家ゲオルク・フリドリヒ・ヘンデルの故郷であり、世界遺産になるであろうアウグスト・ヘルマン・フランケ財団が設立された街です。ハレ(ザーレ)では毎年ヘンデル・フェスティバルが開催され、世界中から音楽愛好家たちが集まります。また、城・教会・大聖堂・劇場・美術館・博物館でも、アートやオペラに触れることができます。ハレ(ザーレ)には歴史あるマルティン・ルター大学もあり、そこではドイツでは数少ない日本学が学べます。子どもの頃、いつも自転車でザーレ川の岸や公園に行き、友達と遊んでいました。


Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

August 11, 2015 · 6:27 pm

Old and new Nokonoshima.

Nokonoshima

 Das alte und das neue Nokonoshima.

Grenzposten damals, heute Ziel der Ausflügler.

Unmittelbar vor den Toren von Fukuoka, in der Genkainada-Sea liegt Nokonoshima. Ja, Nokonoshima ist beliebt bei den Leuten hier! Vor allem an Sonn- und Feiertagen wird sie von vielen Einheimischen als Ausflugsziel genutzt und deshalb wird es oft eng beim Übersetzen. Diese kleine Insel mit nur 16 km Küstenlänge erreicht man mit der Auto-Fähre in 10 Minuten.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 自然, Geschichte, Informativ, Japan, Natur, Reisen, Tipps, Tradition, 旅行, 日本

Nokonoshima, Monument der Sakimori

Blick auf die Genkainada-See Die selbe Aussicht hatten auch die Sakimori.

Nokonoshima

能古島 Nokonoshima

也良崎万葉歌碑 Stein-Monument der Sakimori

 

Auf Nokonoshima “能古島„ kann man an verschiedenen Stellen historische Zeugnisse vergangenen japanischen Kultur entdecken. Wir haben hier ein paar Informationen des steinernen Monumentes mit altertümliche Inschriften, 万葉歌碑 (Manyokahi), an der Nordspitze der Insel, 也良崎 (Yaranosaki) genannt, zusammengetragen. Von diesem nördlichsten Punkt der Insel, 也良崎 (Yaranosaki), kann man in einem Blick die Genkainada-See “玄界灘„ westlich der Insel und die östlich der Insel gelegene Hakata-Bucht “博多湾„ überblicken.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ヒストリー, 自然, Geschichte, Informativ, Japan, Natur, Reisen, Tipps, 旅行, 日本

バートデューレンベルグ・Bad Dürrenberg

 

ウ ァッペン・バートデューレンベルグ

ウ ァッペン・バートデューレンベルグ

Bad Dürrenberg und sein Gradierwerk (濃縮製塩装置). 

Gradieren(製塩する), ein in Japan nicht bekanntes Verfahren der Salzherstellung(食塩の製造) .

 Bad Dürrenberg im Saalkreis ist eine Kleinstadt, genau wie das um die Ecke liegende Bad Lauchstädt, hat es seine eigene einzigartige sehr alte Geschichte. Diese über 1000 jährige Geschichte kann man nicht nur in Geschichtsbüchern lesen, man kann sich auch heute noch an Ihr erfreuen, denn ein großer Teil der historischen Gebäude der Stadt und des Gradierwerks haben die Jahrhunderte überdauert. Es gibt in Bad Dürrenberg eine sehr große und gut erhaltene Anlage zur Salzgewinnung aus dem 18./19. Jahrhundert. Der deutsche Name dafür heiβt Gradierwerk. Des weitern den dazugehörigen weitläufigen Kurpark, das alte                                                                Salzamt, ältestes Gebäude am Ort, den Bad Dürrenberger Bahnhof und natürlich das Borlachmuseum.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter ドイツ, Hauptmenü, Informativ

∗∗∗ベルリン Informationen über Berlin, die Sie wissen sollten (1. Beitrag)

Berlin

In nur einem Artikel kann die Stadt Berlin nicht annähernd zufriedenstellend beschrieben werden. Dieser kurze Text macht den Anfang in einer Reihe von Beiträgen, die die Hauptstadt Deutschlands zum Thema haben. Wir hoffen Ihr Interesse an dieser interessanten und vielseitigen Stadt zu wecken.

Wenn Sie Berlin kennen lernen möchten, müssen Sie Zeit mitbringen.

Die Zeit wird Ihnen in Berlin wie im Fluge vergehen. Warum? Weil es alleine im Zentrum Berlins sehr viel Sehenswertes zu entdecken gibt, da ist eine Woche sehr schnell vorüber!

Es gibt über 170 Museen in der Stadt. Eine Übersicht bietet die Seite http://www.berlin.de/museum/ oder die Seite http://www.museumsportal-berlin.de/de/museen/.

Neben den Museen gibt es viele Galerien, von denen auch viele im Stadtzentrum liegen. Dort kann man bekannte und unbekannte Künstler und ihre Werke entdecken und natürlich auch die neusten Trends finden.

Auf  http://www.visitberlin.de/de/sehen/museen-kunst/galerien finden Sie aktuelle Informationen dazu. Die Galerienszene entwickelt sich ständig weiter, deshalb bleiben aktuelle Informationen nicht lange neu. Es ist empfehlenswert, sich vor dem Besuch von Berlin nochmals zu informieren.

Wer lieber draußen im Freien ist, kann in verschiedenen Parks und Gärten spazieren gehen. Zum Beispiel im Schloss Charlottenburg mit seinem prachtvollem Barockgarten. Oder im „Tiergarten“, einem großem Park, genau in der Mitte von Berlin. Nehmen Sie doch einfach mal eine Stadtkarte von Berlin, Sie können den „Tiergarten” gar nicht verfehlen! Er ist, wie schon gesagt, in der Stadtmitte. P.S.: Dort gibt es einen beliebten Biergarten.

Entdecken Sie auch die verschiedenen Cafés und Restaurants, die an und um die S-Bahnhöfe gelegen sind. Dort kann man bei Kaffee und Kuchen seine Zeit mit „Schauen” (die Lokalität und die Leute der näheren Umgebung betrachten) herumbringen.

Und am Abend dann ins Theater oder in die Oper, wie wäre das? Kennen Sie Berthold Brecht?

http://de.wikipedia.org/wiki/Bertolt_Brecht.

Im „Berliner Ensemble”, einer der führenden deutschsprachigen Bühnen, kann man die Ausdruckskraft der deutschen Sprache und die Atmosphäre eines deutschen Theaters miterleben. Das alleine ist schon einen Besuch wert.

http://de.wikipedia.org/wiki/Berliner_Ensemble.

Es gibt noch so viel mehr zu entdecken, deshalb hier noch ein paar Schlagworte, unter denen Sie im Internet Wissenswertes finden.

  • Museumsinsel
  • Museumsnacht
  • Berlinale
  • Heinrich Zille
  • Berolinismus
  • Sony Center
  • DEFA
  • Romane wie, „Berlin Alexanderplatz”, „Irrungen und Wirrungen”
  • Prominente wie Marlene Dietrich, Walter Gropius, Horst Buchholz, Katarina Witt, …

2 Kommentare

Juni 12, 2014 · 3:25 pm

湯治場 バードラオホシュタット

Orte, die nicht im Touristenführer stehen, die Sie aber trotzdem kennen sollten.

知ってもらいたい、ガイドブックに載っていない観光名所!

30.07.15 - 1

Weiterlesen

3 Kommentare

Eingeordnet unter Hauptmenü, Informativ