∗∗∗島原市 Access Shimabara-Stadt


∗∗∗島原市  Access Shimabara-Stadt Shimabara-Stadt liegt auf der gleichnamigen Halbinsel Shimabara in der Präfektur Nagasaki. Die Halbinsel Shimabara ist aufgrund ihrer natürlichen Anlagen, zum größten Teil bergiges Gelände mit starker Bewaldung, sehr vielen heißen Quellen, vielen Meeresstränden und Wandermöglichkeiten, ein beliebtes Ausflugsziel. Es gibt fast keine Industrie auf Shimabara. Auf dem durch die bergige Landschaft stark begrenzten verfügbarem Raum der Halbinsel gibt es kleine Dörfer, Städte, landwirtschaftlich genutzte Flächen und viel Natur. Der geografischen Tatsache geschuldet, dass Shimabara eine Halbinsel ist, ist die Anfahrt je nach Verkehrsmittel mehr oder weniger zeitaufwendig.

Access to Shimabara. Bild von der Homepage "Welcome to Shimabara"

Access to Shimabara. Bild von der Homepage „Welcome to Shimabara

Die Anfahrt mit dem eigenen Pkw ist wohl die praktischste, aber nicht die kostengünstigste Variante. Daneben gibt es weitere Al­ter­na­ti­ven. Mit der Bahn oder mit dem Bus zu fahren, also die Festland-Verbindung ohne Fährverbindung zu nutzen, ist recht zeitaufwendig. Oder man kombiniert die Zug- oder Bus-Fahrt mit einer von den verschiedenen Fährverbindungen.  Man kann den Hafen von Shimabara mit der Fähre vom Miike Port, vom Nagasu Port,  vom Kumamoto Port oder vom Oniike Port erreichen. Wenn man von Fukuoka kommt, bietet sich der Miike Fähr-Port an, da er am nächsten zu Fukuoka liegt. Das ganze Jahr hindurch gibt es immer wieder verbilligte Ticket-Angebote, zum Beispiel von der Nishi-Nippon Railroad Co., Ltd zu der die Nishitetsu-Bahn, Nishitetsu-Bus oder auch Fernbus-Verbindungen gehören. Hier der Link zur eng. Seite von Nishitetsu: nishitetsu.jp Als Beispiel für ein ermäßigtes Tagesticket, das ganzjährig angeboten wird, nehmen wir das „Nishitetsu Gourmet Ticket“. Preis: 5,320 ¥ pro Person, Hin- und Rückfahrt, ab Fukuoka-Tenji. Transportmittel sind: S-Bahn, Bus und Fähre.

Das Nishitetsu Gourmet Ticket enthält Folgendes:

Discount Ticket, Einzelheiten

Discount Ticket, Einzelheiten

1. von Nishitetsu Tenjin-Bahnhof nach Omuta-Bahnhof, Hin- und Rückfahrt mit der Bahn, ungefähr 63 min
2. von Omuta-Bahnhof bis Miike Fähr-Anlegestelle, Hin- und Rückfahrt mit dem Bus, ungefähr 10 min
3. von Miike Fähr-Anlegestelle bis Shimabara Hafen, Hin- und Rückfahrt mit der Schnellfähre, ungefähr 40 min
4. 24-Stunden-Freifahrt-Ticket für das Stadtgebiet Shimabara mit dem öffentlichen Bus von Shimabara
5. ein Lunch-Ticket, aus 5 verschiedenen Lokalitäten in Shimabara-Stadt kann  ausgewählt werden.
Außerdem gibt es Vergünstigungen bei Eintrittspreisen in verschiedenen Einrichtungen von Shimabara-Stadt, wie zum Beispiel für die Shimabara-Burg und für Museen, Ausstellungen usw.

Leider ist die Rückfahrt mit der Schnellfähre zu früh angelegt, die letzte Fähre vom Hafen Shimabara nach Miike fährt schon um 17:05 Uhr nach Miike-Fahrplan.  Auch wenn man sich für einen Tag nur wenig vorgenommen hat, kann es deshalb schon sehr stressig werden! Zum Transportmittel sei noch gesagt, dass die Fähre schon in die Tage gekommen ist. Wenn sie erst mal Fahrt aufgenommen hat, kann man sich im Fahrgastraum nur noch mit erhobener Stimme unterhalten, auch ist der Treibstoffgeruch für empfindliche Personen ein Problem. In Kombination mit stärkerem Wellengang kann einem da schon einmal schlecht werden. Auf der anderen Seite ist man, weil die Fähre so klein und der hintere Teil des Bootes offen ist, ganz nahe am Meer, die Gischt spritzt und die Fähre nimmt jede Welle mit. Außerdem ist noch zur Hin- und Rückfahrt mit der Bahn anzumerken, dass die Fahrt mit der Nishitetsu-Tenji-Omuta-Line, vergleichbar mit einer S-Bahn-Linie in Deutschland, über 60 min dauert, ermüdend und nicht besonders interessant ist.

Was kann man in und um Shimabara Stadt sehen, hier ein paar Beispiele:

Shimabara-Burg

Shimabara-Hauptbahnhof

Obama-Hotspring & Stadt

Unzen-Amakusa National Park Special Protection Area

Karte des „National Park Unzen-Amakusa“

Shimabara Sehenswürdigkeiten

Shimabara Sehenswürdigkeiten

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Informativ, Japan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s